HOME> Super Bowl XXIV

SUPER BOWL XXIV

 

Super Bowl XXIV

QB Joe Montana

MVP Joe Montana

 

Louisiana Superdome
New Orleans, Louisiana
28. Jänner 1990
Zuschauer: 72 919

 

San Francisco 49ers  55

Denver Broncos         10

Montana Bowl

Jeder Spieler träumt von so einem Spiel, keiner glaubt aber jemals tatsächlich bei so einem dabei zu sein. „Es hat einfach nur Spaß gemacht, wir konnten es nicht erwarten wieder aufs Feld zu kommen“, sagte QB Joe Montana nach dem Spiel. Den Trainerwechsel zu George Seifert vom Offensive Coordinator zum Headcoach und Mike Holmgren zum Offensive Coordinator, machte die 49ers nur besser. Regular Season Record 14-2. Weiters erzielten die 49ers mehr Raumgewinn als irgendein anderes Team in der NFL. Jerry Rice 1.483 receiving yds, bedeuteten sogar neuer Liga Rekord. Roger Craig erlief zum 2. Mal in Folge mehr als 1.000 yds Raumgewinn. Joe Montana spielte die beste Saison seiner Karriere, mit einem QB Rating. Mit 112,4 stellte Montana ebenfalls einen neuen NFL-Rekord auf. In den Playoffs wurden Minnesota Vikings mit 41-13, und im Championchip Game die L.A. Rams mit 30-3 abgefertigt.
QB Joe Montana beim Pass

Montana 5 TD Pässe

WR Jerry Rice

Jerry Rice mit 3 TD`s

Es wurde der erwartet hohe Sieg der 49ers nach dieser überaus erfolgreichen Saison. Nicht weniger als 2 Touchdowns pro Spielviertel mußten die Broncos hinnehmen. Rice und Jones die Passempfänger im ersten Viertel, indem die 49ers sogar einen Extrapoint Kick ausließen. Rice, und Rathmann im zweiten Spielviertel zur 27-3 Halbzeitführung für San Francisco.  Die einzige Ausbeute der Broncos war ein 42 yds Field Goal im ersten Spielviertel. Der Alptraum für die Broncos ging weiter. Zwei Minuten nach Wiederbeginn, Rice nach 28 yds Pass von Montana, Taylor drei Minuten später, 35 yds Pass zur vernichtenden 41-3 Führung. Doch  nach zwei Interception`s in  Serie erlief  Denvers QB John Elway seinen Touchdown. Zum jubeln war aber bei den  Broncos niemanden. Aber warte nur John, auch deine Zeit wird noch kommen! 

Gleich zu Beginn im letzten Spielviertel setzten Rathman und Craig den Schlußpunkt zum höchsten Sieg in der Geschichte des Super Bowl, bis heute unerreicht. Zum letzten mal setzte QB Joe Montana neue Maßstäbe in einem Super Bowl. 13 komplette Pässe in Folge, 5 TD Pässe, drei davon von Jerry Rice gefangen, neuer SB Rekord der erst durch Joe`s Nachfolger  Steve Young verbessert wurde.
Viermal im Super Bowl, davon dreimal zum MVP gewählt, bisher konnte noch kein NFL Spieler auch nur ein zweites Mal zum Super Bowl MVP gewählt werden. Es ist, und wird wohl auch nie mehr einem Quarterback gelingen in vier Super Bowls ohne Interception zu bleiben.
NT Jim Burt

Jim Burt mit der Trophy

Die 49ers scheiterten im nächsten Jahr knapp an der dritten SB Teilnahme in Folge. Im Championchip Game unterlagen sie den New York Giants mit 13-15, nach einem gelungenen Field Goal der Giants, 4 sec. vor Schluß.

 

Das Team

 
 
   
 
 

Home   |   Gästebuch   |   Links   |   Impressum   |   Sitemap

  ©2002-13  sanfrancisco49ers.at - Version 2.3